Werde PUNKFOTO-Pate!

PUNKFOTO benötigt Deine Unterstützung zum Überleben. Wir würden gerne auch weiterhin historische Punkfotos archivieren und allen kostenfrei zugänglich machen. DIR!


JA, ICH MÖCHTE PUNKFOTO UNTERSTÜTZEN!


Bin längst dabei! War nur zu faul, mich einzuloggen.


Ich werd mal drüber nachdenken ... echt ... später ... ich versprech's!


Ist mir scheißegal, ob Ihr abkackt oder weitermacht - Lasst mich bloß in Ruh!


Übrigens: Eingeloggte Paten bekommen weder diese Nachricht noch irgendwelche Anzeigen bei PUNKFOTO zu sehen


 
Die weltweit größte Sammlung historischer Punkfotos! - The fucking greatest punk photo collection in the whole web!  
28360 Bilder von 1977-2007 | 2728 Mitglieder
16 neue Bilder  |  14 neue Kommentare
 
E-Mail:   Registrieren
Passwort: 

Webbie

aus Soest Mitglied seit dem 12.02.2017

Letzter Besuch: 15.09.2017 15:13
Bilder: 31
aufgeladen: 31
Kontaktaufnahme: nur für PUNKFOTO-Mitglieder möglich!
Über mich:
Meine Punkfoto-Alben:  
 
 
Es wurden 36 Kommentare von oder für dieses Mitglied geschrieben
1 | 2 | nächste | letzte



Rechts Mike Weger von Bash!

... Webbie (05.03.2017 21:32:29)



Links Micha vom Plastic Bomb

... Webbie (05.03.2017 21:30:35)



Rechts Mike von Bash! glaub ich

... Webbie (05.03.2017 21:28:49)



Links Roman

... Webbie (01.03.2017 20:49:32)



Ha,ha, geile Nummer!

... Pit Ferocious (25.02.2017 16:58:30)



Die Songs wurden 1997 nochmal komplett neu aufgenommen und erschienen zusammen mit den Original-Aufnahmen sowie weiteren Aufnahmen aus der Schaffensphase der Band von 1982 bis 1995 auf Crucial Scum Music als CD. Besprechung im OX: ALI STILETTO
Scheissegal... Es war einmal?!?
Format: CD
Label: Crucial Scum Music
Spielzeit: 50:33

Frank Köhler von Crucial Scum Music arbeitet mit der Wiederveröffentlichung des musikalischen Schaffens von ALI STILETTO seine Jugend auf. Die Band kam und kommt aus Hamm, gründete sich Anfang 1980 unter dem Namen BLANKER WAHNSINN und nahm ´82 die EP „Kratz und ruppig“ auf.

NDW war damals schwer angesagt, und so schusterte das Aufnahmestudio den Jungs, die sich selbst als Punks sahen, mal eben einen astreinen NDW-Sound zusammen. Die Band war enttäuscht, im Nachhinein klingen die Songs aber ziemlich gut.

Mitte der Achtziger folgte dann die Umbenennung in ALI STILETTO, die Texten wurden fortan auf Englisch geschrieben, und da die Band nie mit den alten Aufnahmen zufrieden war, wurden diese Anfang ´97 neu eingespielt, denn die Band existiert bis heute, tritt allerdings nicht mehr live auf.

Tja, und was soll ich sagen? Die Songs kommen auch nach 15 Jahren noch ausgesprochen gut, klingen trotzdem modernem Soundgewand irgendwie schön antiquiert und völlig eigenständig. Doch, die „Scheissegal...

Es war einmal?!?“-CD kann ich uneingeschränkt empfehlen, und wer noch etwas wartet, kann sich Anfang nächsten Jahres auch die 10“ zulegen, der allerdings zwei Bonustracks fehlen. Die CD gibt´s bei Crucial Scum, Postfach 1626, 59476 Soest.
Joachim Hiller © by Ox-Fanzine / Ausgabe #29 (IV 1997)

... Webbie (21.02.2017 15:00:46)



Könnte Hobbel sein, schau mal unter Dortmund Asseln, da erkennt man ihn besser

... Webbie (21.02.2017 01:40:18)



Reiner hat das A&P gemacht und dann Double A Records

... Webbie (20.02.2017 17:56:34)



Isleif hat da einen Spieleladen Bulldog Games

... Webbie (20.02.2017 14:22:32)



Links Wolfgang Wendland, Kassierer

... Webbie (20.02.2017 12:57:06)



Franzy ist in Bremen und macht Theke. Was Oklov und Hobbel treiben, weiss ich nicht, sind aber beide wohlauf.

... Webbie (19.02.2017 11:00:28)



Auf der Bühne Paranoya, Zwiebel an der Gitarre, vor der Bühne roter Patch Freddy Suermann vom Na Und!

... Webbie (18.02.2017 14:52:41)



Franzy und Hobbel rechts vom Krabbe + Ei

... Webbie (18.02.2017 14:48:12)



Vor der Bühne mit dem Black Flag-Patch ist Freddy Suermann

... Webbie (18.02.2017 14:45:09)



War das nicht eine von Höhnies Partys?

... Webbie (18.02.2017 11:44:41)



Ganz soviel nicht glaub ich... Hast du noch Kontakt zu Isleif, er treibt sich zumindest auch auf FB rum.

... Webbie (18.02.2017 09:43:09)



Der gute Triebi

... Webbie (16.02.2017 19:15:31)



War das nicht in Arnsberg im Cult?

... Webbie (16.02.2017 17:59:29)



Jupp, bin aus Soest. Klar Güterbahnhof und Peter kenn ich noch.

... Webbie (16.02.2017 16:01:31)



Wenn ja,wird dir der Güterbahnhof und Peter Fock auch was sagen.

... Chrishan (16.02.2017 15:08:31)



HI,Webbie,bist du nicht aus Soest?

... Chrishan (16.02.2017 15:05:18)



Das ist Klaus N. Frick vom Enpunkt-Fanzine, heute macht er Perry Rhodan-Redaktion.

... Webbie (16.02.2017 14:29:31)



Das ist doch der Dirk aus Duisburg.... ganz links.

... Webbie (16.02.2017 14:25:44)



Recharge-Björn

... Webbie (16.02.2017 14:08:44)



Links im Bild nicht Anja, sondern Andrea aus Lippstadt.

... Webbie (15.02.2017 16:47:42)

Es wurden 36 Kommentare von oder für dieses Mitglied geschrieben
1 | 2 | nächste | letzte
 

2261 von 28360 Bildern NUR FÜR MITGLIEDER sichtbar! Wenn Du diese Bilder sehen willst => JETZT REGISTRIEREN!

Manöver '86 - Als die APPD in den Untergrund ging!

1986 war erst mal Schluß mit der "Anarchistischen Pogo-Partei Deutschlands" (APPD). Man soll ja immer aufhören ... (20.09.2017)

APPD-Parteitag 1986 in München - 28 Fotos

Noch 5 Tage bis zu Wahl: Wir blicken zurück in das Jahr 1986. Als Politiker noch Politiker waren, jaja.  Und ... (19.09.2017)

Von APPD bis POP - eine Schande für Deutschland!

Kurz vor der Bundestagswahl erinnern wir uns und Euch gerne an die einstmals ruhmreiche "Anarchistische Pogo-Partei ... (18.09.2017)

Die Hosen runterlassen: Der PUNKFOTO-Masterplan!

Speziell in Deutschland gehen vielen die Nerven durch, wenn das Thema „Geld“ auf den Tisch kommt. Ihnen geht die ... (13.09.2017)

Schwitzen, plündern, zahlen - 15 Wege, PUNKFOTO zu unterstützen!

Viele Leute würden PUNKFOTO gerne unterstützen, aber nicht jeder kann Geld spenden. Ist vielleicht die Plünderung ... (12.09.2017)

Gnadenloser PUNKFOTO-Terror via Youtube


15 Sekunden PUNKFOTO auf youtube. TERROR! Demnächst dann vor der Tagesschau. Und vor allen PUNKFOTO-Videos als ... (04.09.2017)

Du filmst, schreibst? Komm ins PUNKFOTO-Team!

Ein redaktioneller Bereich hat bei PUNKFOTO immer gefehlt. Ein Platz für längere Texte, für Videos ... (01.09.2017)

Das Neuste aus der Todeszone: Stiften gehen!

PUNKFOTO wird nicht sterben, das ist schon mal sicher - dank Euch: 81 Paten sind nun an Bord! Allerdings heißt das ... (25.08.2017)

Noch mehr DDR-PUNK im Bild - 300 neue Fotos

Jetzt geht's aber richtig los: Nachdem kürzlich 175 Bilder von Thom (Leipzig/Berlin) online gegangen sind, kommt ... (21.07.2016)

Vor den Hosen gab's ZK. 78 Bilder 1979-81

Nachdem vor einigen Tagen DIE TOTEN HOSEN dran waren, geht's nun weiter zurück in tiefste Düsseldorfer ... (08.02.2016)