Become a PUNKFOTO-Patron!

PUNKFOTO needs your support to survive. We'd really like to continue archivieving historical punk images, making them accesssible free of charge. For YOU!


YES, I WANT TO SUPPORT PUNKFOTO!


I'll really think about it ... later ... tomorrow ... I promise!


I don't fucking care if you live or die - don't bother me!


By the way: Logged-in Patrons are not bothered by this message or any ads on PUNKFOTO!


 
Die weltweit größte Sammlung historischer Punkfotos! - The fucking greatest punk photo collection in the whole web!  
28677 Bilder von 1977-2007 | 2823 Mitglieder
1 neue Bilder  |  3 neue Kommentare
 
E-Mail:   Registrieren
Passwort: 
Punk-Foto: Lothe (Lippe), 1983, Auftritt. Konzert 'Kameradenschweine' im Jugendkeller in Lothe (Lippe), von links: Schlacker, Berti, Schwacher ('Schwachmarten'), Kerner. Foto: Schlacker

Lothe (Lippe), 1983 - Konzert "Kameradenschweine" im Jugendkeller in Lothe (Lippe), von links: Schlacker, Berti, Schwacher ("Schwachmarten"), Kerner

zurueck

Bild 31 von 31 aus Album Schlacker

Das Bild wurde aufgeladen von Schlacker

vorwaerts
Foto/Aufnahme von: Schlacker +++ Jahr: 1983 +++ Ort: Lothe (Lippe) +++ Anlass: Auftritt

wir hatten damals tatsächlich eine live mitschnittMC von einem lothe konzert PVC, glaube sitte heimat aka bauernlümmel
frag mich warum aber höchstwahrscheinlich mangels alternativen lief das teil in unserem übungshühnerstall, beim zelten im wald oder eben auch at home rauf und runter daher kommt dann wohl die texterinnerung - so auch an entes ansage 'vielen dank auch an die die nur mit dem fuß witmitwitmitgewippt haben...#
war wochenlang running gag

mertens hermann R.I.P

... margin-walker (16.10.2012 21:03:45)

Mann, wo hast Du denn diese Textsicherheit her? Alles richtig. Daran hätte ich mich ja selbst nicht mehr erinnert, aber das konnte ich schon damals auf der Bühne meist nicht ... ;-)
Mertens Hermann ist übrigens nicht nur lange geschlossen, der Mann ist leider auch vor ca. 2 Jahren gestorben. Neben den Pommes waren auch die eingelegten Gurken gut. In Istrup - durch das ich aus bestimmten Gründen in letzter Zeit wieder öfter komme - werde ich auch immer wehmütig. So fertig und fettig wie die Pommes waren leider auch die Haare der Besitzerin, hehe. - "Telefonliebe" bezog sich auf eine bestimmte Beziehung.

... Schlacker (09.08.2012 18:28:02)

'palazzoträume* für die junge union**
bei mertens hermann*** ein spion
wir sind die schlappohr'n**** von morgen'
geilomat oder hier:
'telefonliebe - telefonsex
telefonliebe nein das reicht mir nicht'
naja
* pallazo - nappodisco in steinheim, bärti hausverbot weil er sich schon draußen nicht benehmen konnte und auf den löwen am eingangsportal schiffte
** - ???
*** mertens hermann - angesagte pommesschmiede in steinheim city - wie oft habe ich schmachtend vor den kurbelnden broilern im fenster gestanden - tabak ? bier? oder futter ?? lechz
noch besser und lippeweit berühmt war naklar 'martha' am westlichen ortsausgang von blomberg istrup...
die kennt heute noch jeder 2te den ich frage
beide schnellfressen sind heute dicht
**** schlappohrn - allgem. bez. für steinheimer aber auch für tv affine sofahocker
gab so gar 'nen aufkleber 'Schlappohr'n nein danke'

... margin walker (15.07.2012 21:59:59)

stop - the name of this band is 'glaube - sitte - heimat'
'der schwache' sometimes came out with: 'we left the stage at 39clocks - glaube - sitte heimat' written on the backside of his outworn jacket, combined with a tight silver painted trouser - just like iggy on 'raw power' coverphoto
front of stage (right) appears a person called 'der langharrige' from lothe (in opposite to 'der kurzharrige' aka 'hardcore harry' from brakelsiek) guitarist of pvc fame always playing a guitar with just 4 strings, nowadays geographer
i guess the curly head above the red jacket belongs to 'uli frühling' from bergheim and in front of him theres a girl - maybe probably 'kerstin' from brakelsiek but i#m realy not sure about
so all in all 7 - maybe 8 - persons out of ten named, not bad !

... margin walker (25.06.2012 20:40:48)

juchu noch ein foto aus owl
vorne direkt an an der bühne mit neugierig geneigtem köpfchen multitalent heiner klocke (\'penny\') aus kollerbeck - wohnt heute in vinsebeck !
das plakat an der wand kündigt \'PVC\' (jedes plakat handgesprüht!) an aus der später ackerbau & viehzucht hervorgingen.
ackerbau & viehzucht hieß ursprünglich eine band aus kollerbeck - (name von einem kollerbecker freak übernommen) diese verkaufte die a&v bezeichnung für eine dose karlsquell an \'PVC\' und nannte sich fortan \'pattex oral\' oder auch mal \'die besucher\' (penny, schwanger, hupsi und wombel) mit sage und schreibe 3 auftritten + einem legendären spontangig auf dem kollerbecker schützenfest mit festzelt\'pogo\' und einem verletzten

wo kommt wohl bärtis teurer bass her ?!

... margin walker (04.06.2012 22:48:47)

Es wurden 5 Kommentare zu diesem Bild geschrieben

Dieses Bild kommentieren

Dein Name

E-Mail (wird nicht veröffentlicht!)

Website

(Spamschutz: ) Zerbrich von 10 LPs eine. Wieviele bleiben? (Ergebnis: Zahl)

Dieser Kommentar enthält eine Fehlerkorrektur (in Jahr, Ort, Bildunterschrift etc.) oder ergänzende Information (wird dann bei Gelegenheit in die Bildtexte eingebaut!)
 
 

Wichtiger Hinweis an hier gegen ihren Willen dargestellte Personen oder nicht zu ermittelnde Fotografen!

Falls Du auf einem oder mehreren Bildern als Porträt dargestellt bist oder auf eine Weise, daß Du negative Auswirkungen auf Dein jetziges Leben befürchtest, dann wende Dich bitte an uns! Gleiches gilt für Fotografen, die eine Veröffentlichung ihrer Bilder an dieser Stelle nicht wünschen. Die Veröffentlichung dieser Bilder geschieht unter dem Vorbehalt, daß die dargestellten Personen wie auch die Fotografen der Veröffentlichung in dieser Galerie zustimmen.

Leider war es nach oft über 25 Jahren in vielen Fällen nicht mehr möglich, die Fotografen zu ermitteln oder Kontakt mit den dargestellten Personen aufzunehmen. Ihr könnt jedoch sicher sein, daß wir kein Interesse haben, jemandem zu schaden oder Rechte zu verletzen.

Du brauchst also keine großen Knüppel herauszuholen oder uns auf die eine oder andere Weise drohen oder gar juristisch etwas erzwingen. Das läßt sich auch ganz unspektakular regeln. Bilder von Einzelpersonen nehmen wir auf Wunschbei raus; als Teil einer Gruppe lassen sich ansonsten Personen problemlos unkenntlich machen.

Ansonsten appellieren wir an alle damals Beteiligten, diesem einzigartigen Dokument der Zeitgeschichte keine Steine in den Weg zu legen. Stattdessen solltest Du helfen, dieses Archiv weiter wachsen zu lassen - es gibt nichts vergleichbares im Internet! Oder willst Du wirklich, daß die Wurzeln des Punk einfach vergessen werden? Wenn Du dennoch willst, daß Deine Bilder entfernt werden, lies bitte zunächst dies hier!

2236 von 28677 Bildern NUR FÜR MITGLIEDER sichtbar! Wenn Du diese Bilder sehen willst => JETZT REGISTRIEREN!

1977: Was mich die Schule lehrte

Gelas Erinnerungen (1)
1977, das Jahr in dem alles begann: Ich war 20 Jahre alt und gerade aus der Enge des ... (06.02.2018)

1983: Hannovertouristen vor dem Abgrund

»Hannover, 30. Juni 1983: Rollant, Punk aus Kiel, trampt als 16-Jähriger mit seinen Kumpels zu den Chaostagen. (01.02.2018)

1978: Eisenwaren gegen Langeweile

Rosa – Erinnerungen an den jungen Punk (2)
Ich hatte noch immer keine kulturellen Referenzen, mir fehlte es ... (30.01.2018)

1983: Anders reisen - Rattes erster Trip

Berlin war meine Stadt. Obwohl irgendwie dreckig und kaputt, herrschte eine unglaubliche Energie. Anfang der 1980er ... (16.01.2018)

1975: Vorkriegsjugend in Hannover

Rosa – Erinnerungen an den jungen Punk (1)
Im dem Jahr, in dem nach einer später vorgenommenen Zeitrechnung der ... (07.01.2018)

1982: Der geplünderte Kühlschrank im Hausbesetzer-Café

»Kiel, im Frühjahr 1982: Eine Gruppe von Punks dringt in das besetzte Haus am Sophienblatt ein und besetzt das ... (02.01.2018)

1983: Bundesjugendspiele in Hannover

»Hannover, 1. Juli 1983: Rollant aus Kiel ist Punk und will mit seinen drei Kumpels wissen, was auf den Chaostagen ... (19.12.2017)

35 Jahre Chaostage: STREETPUNK-Fanzine zum Download!

Heute vor genau 35 Jahre fanden in Hannover die ersten Chaostage statt. Oder besser: der erste "Chaos-Tag", wie es ... (18.12.2017)

18.12.1982: Der erste Chaos-Tag!

Im Herbst 1982 gab´s in der hannoverschen Presse eine Enthüllung, die alle Punks betraf: Die Bullen hatten in den ... (18.12.2017)

PUNKSPLITTER - Pack Deine Erinnerungen auf den Tisch!

PUNKFOTO - das ist nicht nur eine Bildersammlung - sondern UNSERE GESCHICHTE! Und in wenigen Tagen geht’s in die ... (14.12.2017)